Barriquand
visitez le site en FrançaisVersão portuguêsEnglish versionVersión española
Die Spezialisten für Wärmetauscher

Häufig gestellte Fragen

Anbei unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Wärmetauscher.

Was ist ein Wärmetauscher?

Auch als Wärmeübertrager bezeichnet. Der Wärmetauscher ist eine Einrichtung für die Übertragung von Wärmeenergie von einem Fluid zu einem anderen, wobei die Flüssigkeiten weder in direkten Kontakt kommen noch gemischt werden.

Wie funktioniert die Wärmerückgewinnung?

Man unterscheidet die Hochtemperatur-Wärmerückgewinnung (über 90°C), meistens mit Verbrennungsgasen, und Niedertemperatur-Wärmerückgewinnung (weniger als 60°C) aus Wasserkühlkreisläufen, Abwasser aus Bearbeitungsverfahren, Heißluft aus Trocknungs- oder Kompressionsprozessen, und Isolationsmängeln in Wänden.

Wie wählt man den passenden Wärmetauscher?

Bei der Auswahl eines Wärmetauschers sind zahlreiche Kriterien zu berücksichtigen: die Fluide (flüssig / flüssig,  flüssig / Verdampfung, Gas / Gas usw.) und ihre Eigenschaften (sauber, verschmutzend, korrodierend usw.), die Temperaturen (Differenz, Temperaturunterschied, Kreuztemperaturen, Wärmeaustauschkoeffizient usw.), die vorhandenen Drücke (maximaler Betriebs- und Berechnungsdruck, zulässiger Druckverlust usw.), Wartungsauflagen (FDA-Normen, Pharma-Wärmeaustauscher usw.), Wartungsaufwand (z.B. Reinigungshäufigkeit).

Unsere Wärmetechniker berücksichtigen alle diese verschiedenen Parameter und wählen die beste Wärmetauschertechnologie, die optimal zu ihrer Anwendung und ihrer Branche passt: Rohrbündelwärmetauscher (gerade Rohre, Rohrbündel, Wickel- bzw. Spiralrohre), gedichtete bzw. verschweißte Plattenwärmetauscher, sowie die entsprechenden Werkstoffe (Stahl, Inox-304, Inox-316, Kupfernickel, Duplex, Hastelloy, Titan usw.).

Welche Vorteile bietet der Platular® Wärmetauscher?

Platular® ist ein eingetragenes Markenzeichen. Dieser Wärmetauscher wurde in den 1950er Jahren von Barriquand erfunden und im Laufe der Zeit mehrfach weiterentwickelt. Es handelt sich um einen verschweißten Plattenwärmetauscher, also ohne Dichtungen zwischen den Platten, der bei Drücken bis 30 Bar und Temperaturen bis 500°C eingesetzt werden kann.

Sein einzigartiges Design ermöglicht einen nahezu perfekten Gegenstrombetrieb. Die Apparate können auch bei sehr unterschiedlich großen Produktströmen auf der warmen und kalten Seite eingesetzt werden. Dies wird ermöglicht durch eine individuelle Gestaltung der Austauschkammern mit z.B. weiten Freistromkammern für verschmutzende Medien.

Die Wartung erfolgt entweder chemisch (CIP), oder mechanisch nach öffnen der speziellen Reinigungstüren durch Hochdruckreinigungslanzen mit Wasser. Zum Öffnen dieser Türen ist kein Abmontieren der Rohrleitungen erforderlich. Der Apparat ist somit einfach zu Warten und enthält mit Ausnahme der Türdichtungen keinerlei Verschleißteile. Die sehr kompakten Wärmetauscher mit geringem Platzbedarf sind deutlich  robuster als ein gedichteter Plattenwärmetauscher.

Stellt Barriquand Wärmetauscher her?

Barriquand produziert Plattenwärmetauscher (insbesondere den Platular®) und Rohrbündelwärmetauscher. Diese Geräte werden vollständig in Frankreich in unseren Werken in Roanne und Saint-Priest in der Region Auvergne-Rhône-Alpes hergestellt. Dadurch ist eine vollständige Beherrschung der Produktionskette möglich.

Ist Barriquand ISO9001 zertifiziert?

Der Standort ASET für die Herstellung von Röhrenwärmetauschern befindet sich in der Nähe von Lyon, und ist ISO9001 zertifiziert. Alle unserer Geräte werden auf Bestellung unter Qualitätssicherung gemäß den EG-Normen, ASME gefertigt.

Gibt es eine Software zur Auslegung der Wärmetauscher?

Barriquand hat zur Auslegung der verschweißten Platular® Wärmetauscher ein eigenes programm entwickelt. Für die anderen Technologien wie zum Beispiel die Rohrbündelwärmetauscher verwendet unsere Konstruktionsabteilung weltweit anerkannte professionelle Software-Lösungen wie ASPEN oder HTRI.

Die Stärke der Wärmetechniker von Barriquand ist ihr Fachwissen im Umgang mit derartiger Software, mit einer Datenbank von Tausenden installierten Wärmetauschern.

Welche Höchsttemperaturen gelten für Wärmetauscher-Dichtungen?

Welche Höchsttemperaturen für gelten für Wärmetauscher-Dichtungen zulässig sind, hängt vom Werkstoff ab. Je nach Anwendung berät Barriquand Sie bei Ihrer Wahl.

Wie laufen belastete, verschmutzende bzw. viskose Flüssigkeiten durch den Wärmetauscher?

Barriquand stützt sich auf seine 80 Jahre Erfahrung mit verschmutzenden, viskosen oder so genannten "schwierigen" Flüssigkeiten, um Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung anzubieten. Hierbei kommt es darauf an, die Geschwindigkeiten und Strömungen ideal einzustellen.

Dazu eignen sich Platular® Wärmetauscher mit ihren für jedes Produkt individuell einstellbaren Kammertypen und Spaltweiten ideal.

Was ist Rheologie?

Rheologie wird auch als Strömungstechnik bezeichnet und bedeutet die Untersuchung der Fluidströmung in einer bestimmten Umgebung. Diese kann laminar, turbulent oder in einem Übergangsstadium zwischen beiden Zuständen verlaufen und wird durch die dimensionslose Reynolds-Zahl gekennzeichnet.

Ist es möglich, mit einem Wärmetauscher die Luft zu trocknen?

Die Barriquand Wärmetauscher ermöglichen es Ihnen, die in feuchter Luft, Brüden oder Abgasen enthaltene Luft zurückzugewinnen. In einem Kondensator (Rohr, Platular®, verdichtete Platten usw.) wird der in der Luft enthaltene Wasserdampf kondensiert (Kondensation bei Anwesenheit von Inerten), bis ein im Luftfeuchtediagramm (Psychrometertafel) definierter Gleichgewichtspunkt erreicht ist.

Für eine perfekte Trocknung müssen allerdings noch andere Technologien eingesetzt werden.

Was ist die Psychrometertafel?

Auch als Luftfeuchtediagramm bezeichnet. Es zeigt die Hauptmerkmale der feuchten Luft für einen bestimmten Luftdruck, die relative und absolute Feuchte, Taupunkte, Verdampfungstemperatur, Enthalpie und spezifisches Volumen.

Welche Höchsttemperaturen und -drücke gelten für Wärmetauscher?

Alles hängt von den verwendeten Technologien ab. Sie können bis zu 600°C und 1000 bar gehen.

Wie hoch ist der Mindest-Druckverlust eines Wärmetauschers?

Die Barriquand Wärmetauscher werden nach Kundenwunsch bemessen, daher wird der vom Kunden geforderte Druckverlust eingehalten. Man sollte jedoch wissen, dass ein geringerer Druckverlust notwendigerweise mit einem größeren Wärmetauscher verbunden ist. Bei der Bemessung muss daher ein entsprechender Kompromiss gefunden werden.

Welche Herstellercodes und Zertifizierungen gelten für die Ausfuhr von Wärmetauschern?

Von der Beschaffung bis hin zur systematischen Erneuerung wird Barriquand mit Zertifizierungen für die Herstellung, Konstruktion und Installation von Wärmetauschern allen administrativen und regulatorischen Standardanforderungen gerecht, für jede Bauordnung und jedes Zielland.

Wir führen folgende Zertifizierungen:

  • Zertifizierung gemäß der PED 2014/68/UE, Modul H/H1 für den europäischen Markt (in Verbindung mit der frz. Bauordnung CODAP
  • U-Stamp-Zertifizierung für den Weltmarkt (in Verbindung mit der Bauordnung ASME
  • SELO-Zertifizierung für den chinesischen Markt 
  • HP0 -Zertifizierung für den deutschen Markt (in Verbindung mit dem AD-Merkblatt)

Welcher Werkstoff für welche Flüssigkeiten (Korrosion)?

Barriquand bietet je nach Technologie folgende Werkstoffe an: Stahl, Edelstahl, Kupfernickel, Duplex, Super-Duplex, Hastelloy, Titan usw. Wie in unseren Angeboten angegeben, ist die Wahl des Materials unter die Verantwortung des Auftraggebers gestellt, der die Zusammensetzung seiner Fluiden kennt.

Mit unserer 80-jährigen Erfahrung sind wir jedoch in der Lage, Referenzen und Leitlinien für bestimmte Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Auf Wunsch können wir unseren Kunden auch Muster zur Verfügung stellen, um Korrosionsbeständigkeitstests vor Ort zu ermöglichen.

Wie werden Wärmetauscher verladen und befördert?

Die Wärmetauscher sind im Allgemeinen mit angeschweißten Hebeösen, bzw. mit entsprechenden Löchern ausgestattet, die für die Handhabung der Geräte mit Tragriemen vorgesehen sind, wie in der von Barriquand gelieferten Installationsanleitung angegeben. In gewissen Sonderfällen kann sogar ein Einbau- und Transportplan geliefert werden.

Welchen Tests und Kontrollen werden Wärmetauscher unterzogen?

Wir führen alle nach Herstellercodes geforderten Tests durch. Darüber hinaus auf Wunsch auch alle zusätzlichen Tests, die unsere Kunden für ihre Anwendungen benötigen: hydrostatische Prüfung, Farbeindringprüfung, radiographische Prüfung, Dichtigkeitsprüfung mit Luft oder Helium usw.

Wie lange dauert es, einen Wärmetauscher aufzustellen?

Je nach gewünschter Technologie und Anwendungsbereich bietet Barriquand sowohl standardisierte Wärmetauscher ab Lager mit sehr kurzen Lieferfristen (48 Stunden innerhalb von Frankreich) an als auch maßgeschneiderte  Wärmetauscher mit längeren Lieferfristen (einige Monate).

Welche Serviceleistungen bietet Barriquand an?

Barriquand bietet einen weltweiten Service, vom Entwurf bis hin zur Instandhaltung Ihrer Anlagen. Unsere regionalen Vertriebsteams stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte und die thermische Optimierung der Prozesse und Hilfsstoffe zu besprechen. Je nach Ihrem Bedarf bemessen unsere Wärmetechniker die Wärmetauscher und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Sobald Ihre Bestellung eingegangen ist, entwickelt unsere Konstruktionsabteilung die Pläne Ihrer Wärmetauscher und passt sie Ihren Anforderungen an. Für jeden Wärmetauscher nimmt Barriquand eine Archivierung der technischen Unterlagen vor, was es ermöglicht, sie in der Zukunft je nach Entwicklung Ihrer Prozesse anzupassen. Wir gewährleisten auch die Versorgung mit Original-Ersatzteilen, sowie die Wartung in der Werkstatt oder vor Ort.

Wie öffnet man einen gerdichteten Plattenwärmetauscher?

Die Vorgehensweise beim Demontieren eines verdichteten Plattenwärmetauschers ist in der von Barriquand zur Verfügung gestellten Wartungsanleitung detailliert.

Die Hauptschritte sind:

  • Stellen Sie sicher, dass der Wärmetauscher kalt ist, in drucklosem Zustand, entleert und isoliert vom Netzwerk.
  • Vor dem Demontieren des Geräts sollte der Abstand zwischen den beiden Rahmenplatten gemessen und notiert werden, damit er beim späteren Zusammenbau wieder genau so eingestellt werden kann.
  • Öffnen des Wärmetauschers: die Spannvorrichtung gleichmäßig abwechselnd lösen, sodass die Platten parallel bleiben.
  • Schieben Sie die bewegliche Platte möglichst senkrecht gegen den Rückfuß, ohne Schieflage (halten, wenn sie nicht stabil ist).
  • Entfernen Sie die Platten eine nach der anderen.

Welche Garantien gewährt Barriquand?

Barriquand gewährleistet die thermische Leistung und mechanische Festigkeit der Wärmetauscher. Diese Garantien sind in unseren Angeboten beschrieben.

Die zurückgewonnene Wärme amortisiert die Investition in einen Wärmetauscher innerhalb welchen Zeitraums?

Über welchen Zeitraum ein Wärmetauscher amortisiert ist, hängt natürlich von der jeweiligen Anwendung ab. Im Falle einer Rückgewinnung überschüssiger Energie schätzt man diesen Zeitraum oft sehr vorteilhaft auf nur wenige Monate ein. Zur Berechnung wird die Übergabeleistung (sie wird in MWh ausgedrückt) durch die Kosten der zurückgewonnenen Energie valorisiert.

Bei Wärmetauschern in Herstellungsverfahren oder an Hilfsstoffen betrachtet man vor allem die Einsparungen im Vergleich zu älteren, früher installierten Technologien, und zwar nicht nur thermisch, sondern auch hinsichtlich Betriebskosten für Wartung.

Was ist die überschüssige bzw. ungenutzte Energie?

Dies ist die durch ein Verfahren generierte Energie, dessen Zweck nicht die Erzeugung dieser Energie ist. Sie geht oft verloren, wenn sie nicht zurückgewonnen und valorisiert werden kann.

Was ist der Wärmeaustauschkoeffizient?

Die ausgetauschte Wärmemenge pro Flächeneinheit und Zeiteinheit. Er wird in W/m². °K oder kcal/m². °C ausgedrückt. Es ist die Umkehrung des thermischen Widerstandes.

Was ist die Temperaturannäherung?

Es handelt sich um die minimal auftretende Temperaturdifferenz zwischen den beiden Fluiden.

Wann spricht man von Kreuztemperaturen?

Wenn im Wärmetauscher die Austrittstemperatur der kalten Seite höher (also Wärmer) ist als die Austrittstemperatur der warmen Seite.

Kontakt