Barriquand
visitez le site en FrançaisVersão portuguêsEnglish versionVersión española
Die Spezialisten für Wärmetauscher
Wärmetauscher für die Zuckerindustrie und Brennereien

Wärmetauscher für die Zuckerindustrie und Brennereien


Bei der Herstellung von Rohr- und Rübenzucker wird sehr viel Energie verbraucht. Daher hängt die Prozessoptimierung von der richtigen Bemessung der Wärmetauscher ab.

Wärmetauscher für die Zuckerindustrie und Brennereien
Agroindustrie

Wärmetauscher-Größe abgestimmt auf den Verschmutzungsgrad

Wärmetauscher-Größe abgestimmt auf den Verschmutzungsgrad
Die Herstellung von Rohr- und Rübenzucker ist ein genau festgelegtes Industrieverfahren (Extraktion, Reinigung, Verdampfung und Kristallisierung), das sehr viel Energie verbraucht. Die Verwertung von Abfallprodukten in Biogasanlagen und Kraft-Wärme-Kopplung spielt für unsere Kunden heute eine wichtige Rolle.

Der Betrieb von Zuckerwerken ist an den je nach Klimazonen schwankenden Erntezyklus von Zuckerrohr und Zuckerrüben gebunden. Wenn die Erntekampagne einmal begonnen hat, müssen die Fabriken im Allgemeinen im Non-Stopp-Betrieb arbeiten. Technische Ausfälle sind dabei absolut zu verbeiden und programmierte Stehzeiten müssen möglichst kurz gehalten werden. Barriquand Technologien müssen dementsprechend verlässlich und erprobt sein.

Der bei Umgebungstemperatur gewonnene Saft muss während der Reinigungsetappen solange aufgeheizt werden, bis die Verdampfung einsetzt. Rohsaft, grüner Saft und Mischsaft werden durch Diffusion oder aus den Schnitzeln extrahiert, daraus folgt Presssaft, gekalkter Saft, Einleiten von Schwefeldioxid und Kohlensäure, und zuletzt klarer Dünnsaft (gereinigter Saft vor der Eindampfung).


Barriquand Wärmetauscher in Zuckerindustrie

Barriquand Wärmetauscher in Zuckerindustrie
  • Erhitzen des Safts vor der Klärung: Hier kommt es aufgrund des sehr hohen Anteils an Schwebeteilen, der stark verschmutzend wirkt, besonders auf die richtige Bemessung der Wärmetauscher an. Barriquand hat die Wärmetauscher Platular® eigens für diese spezifischen Auflagen entwickelt, und bietet somit eine Alternative zur thermisch weniger effizienten Rohrbündeltechnologie (bei den Plattenwärmetauschern Platular® kommen Kondensat und Niedrigdruckdämpfe zum Einsatz).
  • Dünnsäfte: Saftheizung vor der Verdampfung mittels Hochenergiedampf (erster Dampfstrom bzw. Abdampf). Barriquand hat einen Mehrstrom-Wärmetauscher Platular® entwickelt, der optimale Platznutzung bei gleichzeitiger Optimierung der Anlagekosten bietet.
  • Sirup: Nach der Kristallisierung sind die Sirups im Allgemeinen nicht mehr belastet, sodass die Plattenwärmetauscher-Technologie geeignet ist. Eine Ausnahme bildet Rücknahmesirup, der Agglomerate bzw. Fremdkörper enthält und für den Barriquand einen verschweißten Plattenwärmetauscher Platular® empfiehlt.
  • Melasse: Nach der allerletzten Kristallisierungsetappe wird die Melasse abgekühlt und gelagert. Melasse hat eine hohe Viskosität, darum ist besonderes Augenmerk auf die Bemessung der Wärmetauscher zu legen.

Barriquand Wärmetauscher in Brennereien

Barriquand Wärmetauscher in Brennereien
In Brennereien wird aus niedrigreinem Sirup, Melasse und in Brasilien auch aus Mischsaft Alkohol (Bio-Ethanol, Kraftstoffalkohol und Trinkalkohol wie z.B. Rum) gewonnen. Platular® Wärmetauscher  bzw. Plattenwärmetauscher kommen bei verschiedenen Etappen des Produktionsverfahrens (beispielsweise zum Erhitzen der Säfte und Kühlen der Würze beim Gären) zum Einsatz.

Alkoholdämpfe treten aus den Destilliersäulen aus und werden anschließend mit einem einzigen Platular® Dampfkondensator bzw. einem Rohrbündelwärmetauscher kondensiert.

Auch Schlempen können vor dem Ausbringen gekühlt und die so gewonnene Energie zum Erhitzen anderer Flüssigkeiten genutzt werden.

Andere Anwendungen für die Zuckerindustrie und die Brennerei

  • Wärmetauscher für flüssige Hilfsstoffe
  • Reinigung der Wärmetauscher vor Ort (CIP)
  • Warmwasserbereitung
  • Erhitzer für Kraftstoffe (Gas/Schweröl)
  • Verdampfer (Verdunster, Heißöl, Heißwasser usw.)
Herunterladen
1177
PDF herunterladen
5
    Füllen Sie Ihre Informationen
    • Société*
    • Fonction*
    • Civilité*
    • Nom*
    • Prénom*
    • Adresse
    • Code postal*
    • Ville*
    • Téléphone*
    • *

    Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich zu, dass die eingegebenen Daten für diese Anfrage und die daraus resultierende Geschäftsbeziehung verwendet werden.

    Bitte beachten Sie unsere Seite, um Ihre Rechte, insbesondere in Bezug auf die Verwendung der in diesem Formular gesammelten Daten, zu erfahren und auszuüben:

    Datenschutzrichtlinie